Seminar Systemische Strukturaufstellungen und Selbstintegrationsaufstellungen

Termin: 

9. Juni 2018 - 10:00 bis 10. Juni 2018 - 18:00

Preis/€: 

240.00

Freie Plätze: 

8

Ort: 

Dresden

Coach: 

Dr. Holm von Egidy

Systemische Strukturaufstellungen® sind ein effektives und schnelles Beratungsinstrument vor allem für Themen, bei denen gesunder Menschenverstand, rationale Problemanalyse oder Gespräche unter Freunden und Kollegen zu keiner Lösung oder Verbesserung der Situation führten.
Dann hilft es, unbewusste Programme ans Licht zu bringen und umzuwandeln, Blockaden aufzulösen und allparteiliche Lösungen zu finden.
Genau dies leisten Systemische Strukturaufstellungen. Geeignete Anliegen und Fragen sind z.B.:

• Konflikte und Spannungen in Beziehung und Familie
• Belastende innere Zustände und fehlendes Selbstwertgefühl
• Was ist jetzt die stimmigste Entscheidung?
• Wie verwirkliche ich optimal ein Projekt?
• Wie aktiviere ich meine Ressourcen?
• Aufreibende Konflikte am Arbeitsplatz
• Das Geld fließt nicht, wie ich es wünsche

Eine Systemische Strukturaufstellung eröffnet erstaunliche Lösungswege. Alte Lasten werden hinter sich gelassen und neue Kräfte mitgenommen. Als Gewinn und Auswirkung der Strukturaufstellungen werden häufig berichtet:

• Lebensfreude und Beziehungsfähigkeit steigen stark an
• Neues Selbstvertrauen und sich vollständiger fühlen
• Die eigenen Ziele und die Schritte zur Umsetzung sind klar
• Fähigkeit klare Grenzen zu setzen und Unabhängigkeit
• Konstruktive Zusammenarbeit im Team wieder möglich
• Kreative Ideen und Handlungsoptionen erhalten
• Mehr (finanzieller) Erfolg

Auch ohne eigene Aufstellung ist dieses Seminar von großem Gewinn!

Weitere Infos m.liebscht@hszg.de

 

Ablauf:
In der Regel finden an einem Seminar maximal 8 Aufstellungen statt. Da die Zahl der Aufstellungen begrenzt ist, ist frühzeitige Anmeldung zu empfehlen. 
Als Vorbereitung für das eigene Anliegen sind folgende Fragen hilfreich:

Was möchte ich ändern?
Was ist anders, wenn das Problem gelöst ist?
Was sind für mich wichtige nächste Schritte?
Was möchte ich tun oder lassen, was ich bis jetzt noch nicht tue oder nicht lassen kann?
Wie werden relevante andere Personen vermutlich auf meine Veränderungen reagieren? Wie könnte ich mit den vermuteten Reaktionen dieser Menschen umgehen?
Werde ich jemand aus dem Familiensystem unähnlicher, indem meine Veränderung geschieht? (weist auf mögliche verborgene, hinderliche Loyalitäten zu anderen Familienmitgliedern)

Mitzubringen sind nur warme Socken.

Ort:

Veranstaltungsort ist die Tabak-Moschee Yenidze, Weißeritzstraße 3, 01067 in Dresden;
 http://www.dresden-und-sachsen.de/dresden/yenidze.htm

 

Anmeldung:
unten

Organisation in Dresden: Max Liebscht - Sie werden von ihm über weitere Details informiert.

Zeit:

Samstag-Sonntag 10- 18h

Kosten: 
80 €  ohne Anliegen 
240€ mit Anliegen 

 
Bei diesem Workshop erhält jede/r Teilnehmer/in eine eigene Aufstellung, der dies wünscht (bei rechtzeitiger Anmeldung)

You must have Javascript enabled to use this form.