Was sind Aufstellungsformate?

Strukturaufstellung

Strukturaufstellungen sind dadurch ausgezeichnet, dass sie einen Reichtum an Aufstellungsarten haben, auch Formate genannt. Die unterschiedlichen Formate ermöglichen, einen genau zugeschnittenen Zugang zu einem bestimmten Thema oder Problem zu finden.

In den letzten Jahren wurden am SySt-Institut von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd ca. 60 unterschiedliche Formate entwickelt und weitergegeben.

Neben den klassischen Aufstellungsformen Familienstrukturaufstellung und Organisationsstrukturaufstellung gibt es bei den Strukturaufstellungen insbesondere folgende Formate, die auch bei Constellaris angewendet werden:

  • Tetralemmaaufstellung
  • Problemaufstellung
  • Aufstellung des ausgeblendeten Themas
  • Lösungsaufstellung
  • Glaubenspolaritätenaufstellung
  • Coretransformationsaufstellung